Profilkonforme Positionierung | Schweiz | commsLAB AG

Vielen einschlägigen Reputationsmanagement-Ansätzen ist gemeinsam, dass sie das Erreichen einer möglichst positiven Reputation, das Streben nach Beliebtheit, ins Zentrum stellen. Das ist nicht nur falsch, es ist auch gefährlich. Reputationsmanagement ist kein Beauty-Contest.

Für aktuelle News abonnieren Sie bitte unseren Blog

Integrierte Lösungen für die profilkonforme Positionierung und Steuerung von Unternehmen

Profilkonformität.jpg

Reputationsmanagement ist kein Beauty-Contest! Ziel ist vielmehr, dem eigenen Profil intern wie extern Nachachtung zu verschaffen:

  • Profilkonforme Steuerung der Unternehmenspositionierung

  • Entscheidungsgrundlage, ob Öffentlichkeitsauftritt korrigiert werden muss

  • Entscheidungsgrundlage, ob strategische Kurskorrekturen vorgenommen werden müssen

Positionierung.jpg

​KPI-System zur Steuerung von strategischer Kommunikation und  Risk Management:
 

  • Eruiert die Bedeutung der einzelnen Reputationsparameter für die eigene Positionierung im direkten Konkurrenzvergleich

  • Analoge KPI geben Aufschluss darüber, welche Dimensionen sich in positiver Weise entwickeln bzw. wo genau Handlungsbedarf besteht

Intelligente Monitoring-Tools mit innovativer Methodik

Intelligente Monitoring-Tools mit einer innovativen und praxiserprobten Methodik (SRI®, Impact) sowie einer einzigartigen Datenbasis (strukturierte Datensätze seit 1998):

  • Reputationsprofil: Benchmarking Konkurrenz und eigene Historie

  • Medienagenda und zentrale Reputationsparameter

  • Einzigartiges Messverfahren langfristiger Reputationsdynamiken

Sektor Benchmarking: 154 Unternehmen aus 23 Sektoren

​Einbettung der unternehmens- und sektorspezifischen Reputationsdynamiken in einen übergeordneten gesamtwirtschaftlichen Kontext (kontinuerlich seit 2004):

  • 154 Schweizer Unternehmen und Organisationen

  • aus 23 verschiedenen Sektoren

  • in 22 Schweizer Leitmedien

Issue Monitoring: Selektion und Brisanztaxierung strategischer Issues

Selektion und Brisanztaxierung strategischer Issues:

  • Fortlaufende Früherkennung und vertiefte Analyse von Kommunikationsereignissen («Issues»), welche die Handlungsfelder der Organisation tangieren

  • Systematisches Tracking von Newsmedien und Social Media zwecks Agenda Setting

  • Vertiefungsanalysen ausgewählter strategischer Issues 

  • Phone
  • Mail
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Xing

© Copyright by commsLAB AG

Profilkonformität: Closing the Gaps

Go to link